Am 12.08. ist wieder Sternschnuppennacht :)

Genau, denn von Ende Juli bis Mitte August sind wieder die Perseiden zu sehen, und in der Nacht vom 12. auf den 13. August ist für dieses Jahr das Maximum an Sternschnuppen angekündigt. Bei guten Bedingungen sollen in den frühen Morgenstunden, also nach Mitternacht, über 100 Sternschnuppen pro Stunde zu sehen sein. Dieses Jahr haben wir sogar doppelt Glück, denn am 14. August (wo man auch noch viele Sternschnuppen sehen sollte) ist gleichzeitig Neumond. Dadurch stört das Licht des Mondes nicht so und man kann die Sternschnuppen besser sehen.

Letztes Jahr hatten wir zur Sternschnuppennacht zu einem Treffen aufgerufen mit anderen Fotografen und einigen unserer Freunde. Weiterlesen →

Advertisements

Lichtkunst in der Stadt

Uns ist beim Ansehen unserer älteren Beiträge aufgefallen, dass wir oft davon berichtet haben, wie wir Bilder in der Stadt aufgenommen haben und welche Probleme uns dort jeweils begegnet sind. So haben wir zum Beispiel den Landtag in Magdeburg und viele typische Leipzig-Motive mit Light Art in Szene gesetzt.

Nun wollten wir einmal unsere Erfahrungen daraus in ein paar Tipps zur Light Art-Fotografie zusammenfassen, speziell für Aufnahmen in der Stadt. Denn für Light Art eignen sich eigentlich dunkle Orte viel besser, also irgendwo außerhalb der Städte oder abgeschlossene, dunkle Räume. Hat man diese Möglichkeiten nicht, oder möchte bewusst bestimmte Motive der Stadt oder seine Umgebung mit im Bild nutzen, steht man plötzlich vor neuen Problemen. Weiterlesen →

Treffen und Light Art mit Wolkenkind

Wir freuen uns ja immer wieder, auch andere Fotografen kennenzulernen, uns mit ihnen austauschen zu können und was besonders Spaß macht, gemeinsam zu fotografieren. Zwar sind wir meistens sowieso mindestens zu zweit unterwegs, aber es ist trotzdem immer noch etwas anderes wenn neue Leute dabei sind. So hat es uns schon beim InstaMeet besonders gefreut, auch einmal die Gesichter hinter den Bildern zu sehen und sich austauschen zu können.

Peter stand nun seit einer Weile in Kontakt mit Marcus, der hinter „Wolkenkind“ steckt und (unter anderem) tolle Luftaufnahmen macht. Außerdem ist er auch ein Fan der Light Art und so kam es, dass wir uns diese Woche getroffen haben, um einmal zusammen Bilder aufzunehmen. Weiterlesen →

Tipps zum Fotografieren von Sternen

Heute gibt es von uns wieder einige Tipps zum Fotografieren, und da wir uns mittlerweile ganz gut mit Langzeitbelichtungen auskennen, haben wir gedacht, wir fassen einmal unser Wissen zum Fotografieren von Sternen für euch zusammen. Auf die Idee sind wir gekommen, als wir letztens einmal unterwegs waren und Light Art-Fotos aufgenommen haben. Zwei Männer blieben stehen und schauten uns zu, und es entwickelte sich ein Gespräch. Einer der beiden interessierte sich sehr für die Fotografie und wie man am besten Nachtaufnahmen macht. Vor allem der Sternenhimmel hatte es ihm angetan, allerdings hat er noch kein ordentliches Bild hinbekommen.

Wir sind nun auch keine Experten für Astrofotografie und es gibt ganz tolle Fotografen, die extrem beeindruckende Bilder der Milchstraße und ähnliches aufnehmen. Da wir aber selbst viel im Dunkeln arbeiten, sind wir mit den Grundproblemen vertraut und können doch einige Tipps geben, die für andere sicher hilfreich sind. Weiterlesen →