Neue Blogseite

Liebe Follower und Fans,

ihr habt es sicherlich schon mitbekommen – wir haben hier schon länger nichts gepostet. Es ist aber nicht so, dass wir das Bloggen aufgegeben haben. Wir haben nun unseren Blog auf unserer Webseite mit integriert – so findet ihr alles an einem Ort. Dort findet ihr dann immer alle Neuigkeiten von unserem Foto & Lichtkombinat.
Schaut gerne einmal rein auf: https://fotokombinatleipzig.fotograf.de/blog

Leipzig von oben

Ein neues Jahr hat begonnen und auch für uns ist es ein Neuanfang. Wir hoffen, dass 2016 nun etwas weniger stressig für uns wird und wir werden uns mehr Zeit für unsere Leidenschaft, die Fotografie nehmen. Es stehen auch schon einige interessante Projekte an, über die wir dann natürlich auch hier berichten.

Wer uns auf Instagram folgt, hat es sicher schon bemerkt, wir haben uns Ende letzten Jahres selbst ein Geschenk gemacht und eine Drohne gekauft! Die ersten Testflüge haben wir schon hinter uns und mit jedem Mal wird man auch etwas sicherer mit der Steuerung und im Abschätzen, ob und wie hoch und weit man die Drohne fliegen lassen kann. Weiterlesen →

Bei der FERN.Licht-Messe Leipzig

Letzten Samstag fand in der Kongresshalle Leipzig zum ersten Mal die FERN.Licht-Messe statt, eine Messe für Reisen, Outdoor und Fotografie. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Neben den Ausstellungen fanden auch verschiedene Fotoworkshops und Fotowalks statt, darunter auch ein Light Painting-Workshop vom Kamerahersteller Olympus. Da die Light Art unser Spezialgebiet ist, interessierte uns dieser Workshop besonders und wir meldeten uns dafür an. Dieser fand 10 Uhr morgens statt und gleich nachdem wir ankamen und uns kurz umgesehen hatten, besuchten wir als erstes den Vortrag und Workshop.  Weiterlesen →

Fotograf, der beste Job der Welt

Der Leipziger Fotograf Corwin von Kuhwede hat auf seiner Webseite zu einer Blogparade aufgerufen zum Thema, warum (oder warum eben nicht) Fotograf der beste Job der Welt ist. Dazu haben auch wir uns ein paar Gedanken gemacht, die wir hier mit euch teilen wollen. Ich habe mich etwas mit Peter unterhalten und hoffe, dass ich seine Gedanken dazu hier treffend wiedergeben kann.  Weiterlesen →

Leipziger Passagenfest

Letztes Wochenende waren wir im Auftrag der LTM (Leipzig Tourismus und Marketing) auf dem Passagenfest unterwegs, um dort einige stimmungsvolle Bilder aufzunehmen. Doch auch unsere ganz speziellen Fotos mit Light Art-Effekten waren ausdrücklich erwünscht. Es war unser erster größerer Auftrag in der letzten Zeit, daher freuten wir uns sehr darauf und waren gespannt, was das Passagenfest so mit sich bringt.

Wir wurden natürlich schon im Vorhinein über die Highlights des Passagenfestes informiert und überlegten uns, wohin wir gehen wollten und wie wir am besten das alles ablaufen würden – denn das komplette Programm kann natürlich keiner mitnehmen. Bereits einige Tage vorher wanderten wir die verschiedenen Passagen der Innenstadt ab und entdeckten dabei sogar noch einige, die wir bisher nicht kannten. Leipzigs Passagen sind wirklich einzigartig und man kann dabei soviel dabei entdecken. Das Passagenfest ist dabei natürlich noch einmal etwas besonderes, da es am Abend stattfindet.

Weiterlesen →

Tag der Industriekultur in Leipzig

Liebe Freunde und Follower,
heute gibt es von uns einmal einen Kultur- und Ausflustipp. Denn seit gestern findet im Leipziger Raum der „Tag der Industriekultur“ statt. Eigentlich müsste es besser die Tage der Industriekultur heißen, denn die Veranstaltungen finden vom 3. bis zum 6.September statt. Leipzig ist schon lange Zeit immer ein wichtiger Industriestandort gewesen. Dies spiegelt sich zum Beispiel sehr schön im Stadtteil Plagwitz und seiner Architektur wieder. Anlässlich des Tages der Industriekultur bieten verschiedene Produktionsstätten in und um Leipzig den Besuchern unter dem Motto „Offenes Werktor“ Einblicke in die Produktion, aber auch Wirtschaft, Wissenschaft und Touristik sowie Leipzig als Buch- und Messestadt sind wichtige Themen der Industriekultur-Tage.

Weiterlesen →

Fotoaufgaben von IG Fotografie – Aufgabe 4

Auch diese Woche machen wir wieder mit bei den Fotoaufgaben von IG Fotografie. Mittlerweile sind wir bei Aufgabe 4 angekommen und diesmal lautet das Thema „Sommer“.
Eigentlich geht es auch darum, ein bestimmtes Thema oder Schlagwort fotografisch umzusetzen und sich im Vorhinein, auch mithilfe verschiedener Kreativitätstechniken, Gedanken zu machen, wie das Thema umgesetzt werden kann. So kann man zum Beispiel Begriffe, Zitate, Songtexte und sonstiges sammeln, was man mit dem Thema verbindet und überlegen, wie man es umsetzt.
Andererseits kann man auch gerade jetzt im Sommer einfach einmal vor die Tür gehen und schauen, was einem dort begegnet, das man mit dem Sommer verbindet und einfach einmal „drauf los“ fotografieren.

Weiterlesen →