Leipziger Passagenfest

Letztes Wochenende waren wir im Auftrag der LTM (Leipzig Tourismus und Marketing) auf dem Passagenfest unterwegs, um dort einige stimmungsvolle Bilder aufzunehmen. Doch auch unsere ganz speziellen Fotos mit Light Art-Effekten waren ausdrücklich erwünscht. Es war unser erster größerer Auftrag in der letzten Zeit, daher freuten wir uns sehr darauf und waren gespannt, was das Passagenfest so mit sich bringt.

Wir wurden natürlich schon im Vorhinein über die Highlights des Passagenfestes informiert und überlegten uns, wohin wir gehen wollten und wie wir am besten das alles ablaufen würden – denn das komplette Programm kann natürlich keiner mitnehmen. Bereits einige Tage vorher wanderten wir die verschiedenen Passagen der Innenstadt ab und entdeckten dabei sogar noch einige, die wir bisher nicht kannten. Leipzigs Passagen sind wirklich einzigartig und man kann dabei soviel dabei entdecken. Das Passagenfest ist dabei natürlich noch einmal etwas besonderes, da es am Abend stattfindet.

Pünktlich zu Beginn des „Grand Opening“, der Eröffnung des Passagenfests waren wir auf dem Marktplatz und fingen viele Momente der Eröffnungsfeier ein – bei dieser wurde symbolisch die Kreuzung der beiden alten Handelsstraßen mit Ballons dargestellt und aus allen vier Himmelsrichtungen liefen mittelalterlich gekleidete Darsteller mit Pferdekutschen auf die Mitte zu. Es waren viele Menschen da, um sich dieses Spektakel anzusehen.

Für uns wird es natürlich erst richtig spannend, wenn es dunkel wird. Aber auch vorher nahmen wir schon einige Langzeitbelichtungen auf. Gerade wenn so viele Leute in der Stadt unterwegs sind, gibt es schon nach wenigen Sekunden diesen tollen Effekt, dass alle Personen verschwimmen und man nur noch die Bewegung erkennt (bei langer Belichtungszeit verschwinden die Personen sogar ganz, je nachdem wie schnell sie sich bewegen). Auf diese Weise ist eines unserer Lieblingsbilder entstanden, auf dem das Messemännchen zu sehen ist – wir haben denjenigen vorher gebeten, für die Zeit unserer Aufnahme still zu stehen und sofort beim ersten Versuch hat es geklappt und dabei ist unser tolles Titelbild dieses Beitrags entstanden.

Später, als es dann dunkel wurde, konnten wir dann auch unser Equipment auspacken und mit unserer Lichtkunst beginnen. Für diesen Auftrag hatten wir auch zum ersten Mal unsere neue Kamera im Einsatz und es hat auch damit alles wunderbar und reibungslos funktioniert. Wir nahmen Light Art-Fotos vor Karstadt, dem Städtischen Kaufhaus, Specks Hof und auf dem Marktplatz auf – vielleicht hat uns ja einer von euch gesehen, wie wir mit unseren Lichtern herumgespielt haben 😉 Wir schafften es sogar, während des Abends fast alle der teilnehmenden Passagen abzulaufen und dort Fotos zu machen. Nur die ganz kleinen, wie das Joachimsthal, haben wir nicht mit fotografiert. An einigen Stellen war es auch schwer, mit unserem großen Equipment-Koffer zwischen den vielen Menschen durchzukommen und zweimal kamen wir erst an, als gerade eine Veranstaltung vorbei war. Viel Light Art konnten wir leider auch nicht machen, da die Lichtsituation oft schwierig und es meist zu hell war. Wir finden aber, dass die Bilder eine gute Mischung sind aus „normalen“ Fotos, stimmungsvollen Langzeitbelichtungen und einigen Light Art-Fotos. Die entstandenen Bilder gefallen uns jedenfalls richtig gut und wir sind mehr als zufrieden, da wir viele faszinierende Bilder aufnehmen konnten, die auch schön die Stimmung des Festes widerspiegeln.

Hier also ein paar Eindrücke vom Passagenfest. Auf der Facebookseite von Leipzig Travel könnt ihr euch auch noch weitere unserer Fotos anschauen.

 

Besonderen Dank an Leipzig Travel (LTM) und die Organisatoren des Passagenfests!

 

Advertisements

Ein Kommentar

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s