Treffen und Light Art mit Wolkenkind

Wir freuen uns ja immer wieder, auch andere Fotografen kennenzulernen, uns mit ihnen austauschen zu können und was besonders Spaß macht, gemeinsam zu fotografieren. Zwar sind wir meistens sowieso mindestens zu zweit unterwegs, aber es ist trotzdem immer noch etwas anderes wenn neue Leute dabei sind. So hat es uns schon beim InstaMeet besonders gefreut, auch einmal die Gesichter hinter den Bildern zu sehen und sich austauschen zu können.

Peter stand nun seit einer Weile in Kontakt mit Marcus, der hinter „Wolkenkind“ steckt und (unter anderem) tolle Luftaufnahmen macht. Außerdem ist er auch ein Fan der Light Art und so kam es, dass wir uns diese Woche getroffen haben, um einmal zusammen Bilder aufzunehmen. Wir brachten unseren Werkzeugkoffer mit unserem Equipment und unseren Orb mit, Marcus hatte einen Pixelstick dabei, mit dem wir unsere Logos in die Fotos „malen“ konnten.

Wir trafen uns zur blauen Stunde auf dem Augustusplatz vor der Leipziger Oper. Dort überlegten und besprachen erst einmal unsere Bildideen und probierten dann vieles aus. In der Leipziger Innenstadt ist es oft abends noch sehr belebt, aber gerade diese Woche war es richtig voll durch das Bachfest. So blieben immer wieder Leute stehen, die uns ansprachen und denen wir erklären konnten, was hinter unseren Lichtspielen steckt. Besonders gefreut hat uns natürlich, dass alle davon wirklich interessiert und sehr beeindruckt waren von unserer Fotografie.

Vor der Oper befindet sich ein Springbrunnen, der nachts abgeschaltet ist und im Sommer befindet sich dort im Wasser eine Ente als Werbeobjekt für die Oper. Dieses Jahr hat die Ente Nachwuchs bekommen! Ich war nicht die Einzige, die die beiden Entenfiguren interessant fand und so kamen immer wieder Leute, die durchs Wasser liefen, um sich auf die Ente zu setzen für ein Foto. Wir ließen uns aber nicht so sehr davon stören und probierten in dieser Zeit immer mal neues aus. Ich hatte dann auch die Idee, dass man in der Mitte, wo sonst die Wasserfontäne herauskommt, einen Orb malen könnte, der sich im Wasser spiegelt. Das stellte sich für Peter etwas schwieriger heraus als sonst, da genau dort in der Mitte ein großes Loch war, um das er sich herum bewegen musste. Ich finde das Resultat trotzdem gut gelungen, auch wenn die Spiegelung durch die Wasserbewegung nicht perfekt ist. Auch die beiden Entenfiguren geben dem Bild noch einen interessanten Blickfang.

Das Highlight war für uns aber der Pixelstick, da zumindest ich und Peter noch nie damit gearbeitet hatten. Über den Pixelstick als Light Art-Tool werden wir hier sicher noch einmal ausführlicher schreiben. Wir waren sehr begeistert davon und hatten auch schon wieder hunderte neue Ideen, was wir damit machen könnten. Nach einigem probieren hatte Peter auch schon ganz gut raus wie und wie schnell man sich mit dem Pixelstick durchs Bild bewegen musste, damit das jeweilige Logo gut und gleichmäßig aussieht.

Vom Augustusplatz gingen wir dann noch weiter durch die Stadt und überlegten, wo wir noch fotografieren könnten. Auf der Wiese vor Hugendubel fanden wir dann noch einen geeigneten Ort mit dem Blick auf die Thomaskirche. Auch dort kamen immer wieder Leute auf uns zu, die interessiert nachfragten was wir denn da machen. Auch hier probierten wir vieles aus, bis wir schließlich alle müde waren und uns auf den Heimweg machten.

Für uns war es ein sehr interessanter und erfolgreicher Abend, bei dem viele Leute auf uns aufmerksam geworden sind und wir viele tolle Bilder aufnehmen konnten. Schön war es auch, einen weiteren neuen Fotografen-Kollegen zu treffen und gemeinsam Fotos zu machen. Wir hoffen, dass wir das bald einmal wiederholen können!

Hier ein kleiner Eindruck von den Bildern, die an diesem Abend so entstanden sind:

Wenn ihr euch einmal die Fotos von Marcus ansehen wollt, schaut einmal bei facebook auf https://www.facebook.com/wolkenkindLE vorbei.

Advertisements

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s