Quicktipp: DIY-Fackel

Heute haben wir einen Quicktipp für euch: Wir bauen eine Fackel für Light-Art.

Dies ist ein DIY Projekt im Rahmen von geübteren Lichtmalern. Der Umgang mit Feuer darf nur mit geeigneter Ausrüstung und entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt werden.

Denkt immer daran, dass hier mit brennbaren Flüssigkeiten gearbeitet wird, es besteht Verbrennungs- und Explosionsgefahr!

Das Material:

  • 1 m langes Metallrohr/Gewindestange aus dem Baumarkt
  • 1 Tampon
  • Etwas Draht
  • Lampenöl
  • Eimer mit Wasser

IMAG0579

Ihr nehmt den Tampon auseinander, so wie auf dem Bild.

IMAG0580

Ihr wickelt anschließend das entstandene Wattetuch um ein Ende der Gewindestange und fixiert es mit etwas Draht (in unserem Fall sind es diese Metallverschlussdinger von Gefrierbeuteln). Nun ist unsere Fackel fertig und ihr könnte sie für Light-Art oder ähnliches benutzen.

IMAG0581

Achtung:

Spielt niemals unkontrolliert mit Feuer herum! Benutzung auf eigene Gefahr. Achtet auf eure Umgebung! Wir arbeiten in diesen Beispiel mit Lampenöl, achtet bitte auf eure Klamotten, Haut und auf brennbare Sachen in eurer Umgebung. Denkt immer daran, dass ihr mit brennbaren Flüssigkeiten arbeitet, es besteht Verbrennungs- und Explosionsgefahr!

Wenn ihr die Fackel benutzen wollt, träufelt etwas Lampenöl auf die Watte und zündet diese an – fertig ist eine DIY Fackel.

IMAG0583

Zum Ablöschen der Fackel nutzt am besten ein Gefäß mit Wasser und taucht die Fackel dort hinein, sodass diese erlischt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Advertisements

2 Kommentare

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s