Winterspaziergang

Heute wird es einmal nicht um Light Art gehen, sondern um „normale“ Fotografie. Denn es ist gut, auch immer mal etwas anderes zu machen, um nicht betriebsblind zu werden und kreativ zu bleiben. Und dazu bieten sich Spaziergänge und Ausflüge gut an.

Wir packen gerne am Wochenende unser Fotoequipment zusammen, fahren einfach mal raus aus der Stadt und machen einen Ausflug in die nähere Umgebung. Das kostet nicht viel Zeit und Geld, und trotzdem sieht man immer wieder etwas neues. Aber auch bei einem Fotospaziergang durch die altbekannte Umgebung kann man immer wieder schöne Motive entdecken.

Zwischen Weihnachten und Neujahr war ja diesen Winter bisher das einzige Mal, wo es bei uns so richtig kalt war und sogar geschneit hat. Da mussten wir natürlich nach draußen und ein paar Bilder machen! Gerade in Stendal, wo wir auch in diesem Jahr wieder einen Stadtkalender herausbringen. Da wollten wir die Gelegenheit nutzen, ein paar schöne Fotos für die Wintermonate aufzunehmen.

Schon vor dem Schnee war es kalt und die Felder mit Reif bedeckt. Als es dann noch klar und sonnig war, fuhren Peter und ich von Stendal aus Richtung Tangermünde, um dort den Sonnenuntergang über den Elbwiesen zu fotografieren. Wir fanden nicht gleich die richtige Abfahrt und fuhren erst etwas zwischen den Feldern herum. Dort entdeckten wir mehrere Gruppen von Rehen auf den Feldern. Später fanden wir einen guten Platz an der Elbbrücke, von wo aus wir tolle Fotos aufnehmen konnten. Bis zum Sonnenuntergang war noch etwas Zeit und wir spazierten den Deich entlang und konnten dabei auch einige schöne winterliche Bilder der Altmark aufnehmen. Die Bilder könnt ihr hier in der Galerie sehen und wir werden sie auch bald in unseren Onlineshop einpflegen.

 

Wie schon gesagt, gab es dann am nächsten Tag Schnee und wir nutzten die Gelegenheit für den nächsten Spaziergang, bei dem wir vor allem Fotos für den neuen Stendal-Kalender aufnehmen wollten. Viele von euch machen sich jetzt sicher noch keine Gedanken über 2016, aber als Fotografen müssen wir etwas mehr vorausschauend denken – denn der Kalender für nächstes Jahr soll bis August fertig sein und bis dahin wird es nicht mehr so oft schneien…

Auch wenn wir nur einen kleinen Spaziergang durch die Stadt machten, fanden wir doch viele schöne Motive. Auch die Sonne kam heraus und es war richtiges Bilderbuch-Wetter, mit blauem Himmel und schneebedeckter Landschaft. Dabei sind ebenfalls richtig schöne Bilder entstanden, die ihr hier ansehen und dann spätestens im Kalender wiederfinden könnt.

Wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag!

Advertisements

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s